Beverly Hills im Los Angeles-Lexikon

Die Stadt Beverly Hills befindet sich im Herzen von Los Angeles und macht eine Fläche von knapp 15 Quadratkilometern aus. Bekannt ist der Ort vor allem, weil hier unzählige Prominente zu Hause sind. Zahlreiche Schauspieler, Regisseure und reiche US-Amerikaner haben Beverly Hills zu einer der besten Adressen in den USA gemacht. Die vielen eleganten Häuser, mit beeindruckenden Gärten befinden sich auf einem recht hügeligen Gelände. An den Straßen befinden sich viele Palmen und mit dem Rodeo Drive hat Beverly Hills die teuerste Einkaufsmeile der Welt. Beverly Hills wird von vielen Filmproduktionen immer wieder als Schauplatz hergenommen. Bekannte Filme und Serien wie Beverly Hills Cop, Pretty Woman und die Serie Beverly Hills 90210 wurden hier vor Ort gedreht. Das es sich hier um eine sehr reiche Wohngegend handelt, sieht man am durchschnittlichen Einkommen der 33.700 Einwohner von Beverly Hills. Das Durchschnitts-Jahrseinkommen eines Haushaltes liegt bei 103.000 US-Dollar. Während eines Aufenthalts in Los Angeles kommt man gar nicht daran vorbei, einmal in Beverly Hills vorbei zu schauen. Damit man auch ja kein Haus der Promis verpasst, werden Bußtouren zu den Highlights angeboten. Hier wird einem genau erklärt wer wo wohnt, was man allerdings schon an den vielen Paparazzi erkennen kann. Zudem erfährt man auf einer dieser Touren mit dem Bus auch viel über die Geschichte von Beverly Hills und ist über den neusten Klatsch und Tratsch von vorderster Front informiert. Mit ein wenig Glück kann man hier den ein oder anderen prominenten Einwohner live sehen.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kurzinformationen


Gründung: 04.09.1781
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: L. A. County
Einwohner: 3.849.378
Fläche: 1.290,6 km²