Straßenverkehr im Los Angeles-Lexikon

Los Angeles ist durch ein hervorragend ausgebautes Netz von Fernstraßen, den sog. Highways, mit allen größeren Städten des Landes verbunden. Zudem ist L.A. ein sehr wichtiger regionaler und transkontinentaler Eisenbahnknotenpunkt. Von Los Angeles über Van Nuys bis nach Bakersfield fahren Züge der Eisenbahngesellschaft Amtrak. Des Weiteren besteht in Los Angeles die Umsteigemöglichkeit in den Pacific Surfliner, der bis nach San Luis Obispo fährt. Zahlreiche Hauptstrecken durch den südlichen Teil der Rocky Mountains enden am Bahnhof Union Station in L.A. Im Süden von Kalifornien ist Los Angeles mit allen wichtigen Städten der Region durch das Bahnnetz Metrolink miteinander verbunden. Von der Union Station aus kommt man mit der roten U-Bahn-Linie nach Downtown, Hollywood und weitere Orte, die für Touristen sehr interessant sind. Auch Flughäfen sind im Großraum Los Angeles zahlreich vorhanden. Der Los Angeles International Airport ist der größte Flughafen, der sich im Westen der Stadt befindet. Auf vier Landebahnen und zehn Abfertigungshallen werden jedes Jahr 61 Millionen Passagiere abgefertigt. Weitere Flughäfen sind Long Beach Airport, John Wayne Airport, Bob Hope Airport und der LA/Ontario International Airport. Hier findet vor allem der internationale Flugverkehr statt. Auch mit dem Schiff kann man sich fortbewegen, denn der Hafen von L.A. ist das größte Zentrum für Passierschiffreisen in den USA. Zudem ist er auch der größte Containerhafen in Nordamerika. Um von einer Sehenswürdigkeit zur anderen zu kommen, kann man auch die Metro Los Angeles benutzen. Das Netz besteht aus fünf Linien, die in den letzten Jahren sehr modernisiert wurden. Entlang der wichtigsten Hauptstraßen in L.A. verkehren auch alle 15 Minuten Busse.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kurzinformationen


Gründung: 04.09.1781
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: L. A. County
Einwohner: 3.849.378
Fläche: 1.290,6 km²