Rodeo Drive in Los Angeles

Wer kennt nicht Szene aus Pretty Woman mit Julia Roberts, als sie glücklich mit der Kreditkarte am Rodeo Drive in L.A. shoppen geht. Und wer träumt nicht davon, es ihr nachzumachen? Der Rodeo Drive befindet sich in Beverly Hills und verläuft zwischen dem Wilshire Boulevard und dem Sunset Boulevard. Er macht drei Häuserblöcke aus und ist die Shoppingmeile schlecht hin. Sehr viele reiche Einwohner in der Umgebung sorgten dafür, dass der Rodeo Drive zur Einkaufs- und Flaniermeile Nummer eins in den USA geworden ist. In den Anfängen der 1950er Jahre war der Rodeo Drive noch ein Pferdeweg und wurde erst in den 1970er Jahren zu dem umgebaut, was er heute ist.

Vertreten ist hier alles was Rang und Namen hat und so reihen sich hier Armani, Versace, Gucci und Dior an die Geschäfte von Ralph Laure, Yves Saint Laurent und Valentino. Auch Cartier und Tiffany sowie Louis Vuitton sind hier vertreten. Zudem befindet sich hier das teuerste Einkaufszentrum der Welt. Es besteht aus The Rodeo Collection mit fünf Verkaufsetagen und dem Two Rodeo. Zwischen dem nördlichen Teil des Rodeo Drive und dem Sunset Boulevard befindet sich eine kleine Wohnstraße, in der z.B. der weltbekannte Schauspieler Gene Kelly zu Hause war. Direkt am Anfang des Rodeo Drive befindet sich das Beverly Hills Hotel. Die Straße wurde in der Vergangenheit für sehr viele Filme als Drehort hergenommen.

Die Grundstückspreise und die Mieten sind am Rodeo Drive so hoch, wie nirgendwo anderes auf der Welt. Geschäfte am Rodeo Drive sind an Luxus kaum zu übertreffen und haben eine magische Anziehungskraft auf Touristen, auch wenn die Reisekasse kaum ein Shoppen hier möglich macht. Touristen, deren Portemonnaie etwas weniger prall gefüllt ist, genießen einfach das Flair der Shoppingmeile, schauen den Menschen beim Flanieren zu und betrachten die Rodeo Drive schon für sich als Attraktion.

Rodeo Drive

Rodeo Drive

Rodeo-Drive Los Angeles

Rodeo-Drive Los Angeles

Rodeo Drive Beverly Hills

Rodeo Drive Beverly Hills