Metro in Los Angeles

Die Stadtbahn von Los Angeles County ist die Los Angeles County Metro Rail, deren heutiges Netz seit dem Jahre 1990 auf fünf Linien ausgebaut wurde. Von diesen fünf Strecken sind allerdings nur zwei Voll-U-Bahnen, während die anderen Linien Stadtbahnstrecken sind. Jeden Tag nutzen rund 283.000 Menschen dieses Bahnnetz. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts besaß Los Angeles noch das längste Straßenbahnnetz der Welt, das von Pacific Electric Railway und der Los Angeles Railway betrieben wurde. Da jedoch auch in L.A. das Auto im Verkehr immer wichtiger wurde, wurden die Straßenbahnnetze seit den 1930er Jahren immer weiter stillgelegt.

Die letzte Straßenbahnlinie gab man im Jahre 1963 auf. Allerdings entschied man sich rund 20 Jahre später zur Planung des heutigen Netzes, denn die Umweltbelastungen durch die vielen Autos sprachen nicht dafür, ohne öffentliches Schienennetz weiterzumachen. Die Planung des Liniennetzes war jedoch eine sehr große Herausforderung, denn Los Angeles ist ein sehr erdbebengefährdetes Gebiet. So musste ein Netz gebaut werden, dass Erdbeben von 7,5 auf der Richter-Skala standhalten kann. Das Schienennetz besteht heute aus zwei Systemen. Zum einen gibt es das Straßenbahnnetz, dass überwiegend über der Erde verläuft und über Oberleitungen Fahrstrom bezieht.

Des Weiteren gibt es das Untergrundbahnnetz, dass man über Stromschienen betreibt. Beide Systeme machen eine Länge von rund 118 Kilometern aus, von denen knapp 30 Kilometer unter der Erde verlaufen. Zum System der Metro Los Angeles gehören auch noch drei Schnellbuslinien. Aufgrund der guten Vernetzung kommt man als Tourist wunderbar zu allen Attraktionen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hin.

Hollywood Metro Station in Los Angeles

Hollywood Metro Station in Los Angeles